AGB

§1 Allgemeines

Diese AGB ist ein Bestandteil der Nageldesign Fach-Schulungen, die von der Firma Nailworkes (Auftragnehmer) angeboten werden. Durch die Auftragserteilung eines Schulungsteilnehmers bestätigt dieser, dass er die AGB zur Kenntnis genommen hat und diese anerkennt. Geschäftsbedingungen des Kunden, die von diesen AGB abweichen, haben keine Gültigkeit. Änderungen dieser AGB benötigen zu ihrer Wirksamkeit in jedem Fall der Schriftform.

§2 Anmeldung und Fristen

Mit der schriftlichen Anmeldung erkennt der Auftraggeber diese AGB für die Durchführung von Schulungen bei Nailworkers an. Eine Anmeldung zu einer Schulung, muss in jedem Fall schriftlich per E-Mail erfolgen. Die Teilnehmerzahl an unseren Schulungen ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet und schriftlich bestätigt und erst durch diese Bestätigung verbindlich. Der Auftragnehmer behält sich das Recht vor, Schulungsteilnehmer abzulehnen, wenn die maximale Zahl der Anmeldungen 10 übersteigt. Mündliche Zusagen zu einer Schulung können nicht geltend und berücksichtigt werden.

§3 Art und Umfang der Schulung

Die genauen Informationen zur Art und Umfang werden in der Broschüre Ausbildungsprogramm 2012/13 ausführlich beschrieben. Die Preise schließen folgende Leistungen mit ein:

  • Bereitstellung der erforderlichen Arbeitsmaterialien
  • Vermittlung der Inhalte gemäß Beschreibung
  • Schulungsunterlagen
  • Pausengetränke
  • Zertifikat

Alle anderen anfallenden Kosten, die im Zusammenhang mit dem Kurs anfallen wie z.B. Fahrkosten, weitere Verpflegungskosten und Übernachtungskosten sind vom Auftraggeber selbst zu bezahlen.

§4 Vorkenntnisse

Für eine erfolgreiche Teilnahme an den Kursen sind ggf. Vorkenntnisse notwendig. Die benötigten Grundkenntnisse können der Kursbeschreibung entnommen werden. Mit der Anmeldung stimmt der Auftragnehmer einer eventuellen telefonischen Rückfrage zu, um den Wissensstand des Auftragsnehmers abzuklären.

§5 Zertifikat

Nailworkers bestätigt dem Auftraggeber die Teilnehme an der Schulung durch ein auf seinen Namen ausgestelltes Zertifikat., aus dem die Schulungsinhalte hervorgehen.

§6 Urheberrechte

Die von uns zur Verfügung gestellten Schulungsunterlagen unterliegen dem Urheberrecht der Firma Nailworkes. Alle Rechte des Nachdrucks und der Vervielfältigung dieser Unterlagen bzw. Teilen davon behalten wir uns vor, insofern keine anderen Angaben gemacht werden. Ohne eine schriftliche Genehmigung durch die Firma Nailworkers ist es in keinem Fall erlaubt, diese Schulungsunterlagen zum Zwecke der eigenen Unterrichtsgestaltung zu verwenden, zu reproduzieren oder unter Verwendung elektronischer Systeme zu verarbeiten, zu vervielfältigen oder zu veröffentlichen.

§7 Zahlungsbedingungen und Preise

Die Schulungspreise sind Festpreise und verstehen sich pro Teilnehmer. Es gelten die Preise des aktuellen Schulungsprogramms zuzüglich der gesetzlichen MWSt. Eventuelle individuelle Preisvereinbarungen mit Kunden werden im Angebot entsprechend fixiert. Die jeweiligen Gebühren für Schulungen sind rechtzeitig vor Beginn des gebuchten Kurses zu begleichen. 50% Anzahlung bei Anmeldung, Restbetrag bis 14 Tage vor Schulungstermin. Liegen zwischen Schulungstermin & Anmeldung keine 14 Tage ist der Gesamtbetrag sofort fällig. Eine Teilnahme ohne bestätigten Zahlungseingang beim Auftraggeber kann nicht gestattet werden.

§8 Terminänderung / Storno / Rücktritt vom Vertrag

Terminänderungen sowie Absage des gebuchten Kurses behalten wir uns bis spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn vor. Weder der Kunde noch wir haften für die Verschiebung oder Verzögerung einer Schulungsleistung, soweit sie ganz oder zum Teil auf Ereignissen höherer Gewalt beruht. Ein Rücktritt oder eine Umbuchungen auf einen Schulungstermin durch den Auftraggeber sind kostenfrei, insofern sie bis spätestens 14 Tage vor Schulungsbeginn schriftlich erfolgen. Bei späterer Umbuchung bzw. Absage bis 7 Tage vor Schulungsbeginn behalten wir uns vor 50% der Schulungsgebühr zu berechnen. Bei späterer Absage wird die volle Schulungsgebühr in Rechnung gestellt. Sollte der Kunde die Schulung nicht wahrnehmen können, kann von ihm kostenfrei ein Ersatzteilnehmer gemeldet werden. Im Falle des Nichterscheinens oder dem vorzeitigen Verlassen der Schulung, berechnen wir die Anzahlung in voller Höhe. Stornierungen durch uns, infolge Ausfall des/der Referenten, wenn eine zu geringe Teilnehmerzahl eine wirtschaftliche Durchführung der Veranstaltung nicht erlaubt oder die Schulungsräume in Folge höherer Gewalt nicht zur Verfügung stehen, behalten wir uns vor. In diesem Fall erhält der Teilnehmer schnellstmöglich eine schriftliche Benachrichtigung und wir bieten ihm einen Ersatztermin an. Wenn der Ersatztermin nicht möglich ist, erstatten wir die Kosten in vollem Umfang zurück. Weitere Ansprüche an die Firma Nailworkers, wie z.B. Ersatz von Reise- und Hotelkosten können nicht geltend gemacht werden.

§9 Gewährleistung

Wir erbringen unsere angebotenen Leistungen unter Anwendung größter Sorgfalt und auf der Grundlage des bei der Ausführung bekannten Standes der Technik. Der Kunde hat eventuelle Mängel an der Schulung in Form einer schriftlichen Beschreibung mitzuteilen. Die Firma Nailworkes übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Kurse den Anforderungen und Zwecken des Kunden genügen oder dass sich ein Lernerfolg einstellt.

§10 Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Firmensitz von Nailworkers.

§11 Schlussbestimmungen

Die Unwirksamkeit einer einzelnen Bedingung der vorgenannten AGB oder eine enthaltene Regellücke lässt die Unwirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt. Die Vertragsparteien ersetzen die unwirksame und unvollständige Bestimmung durch eine angemessene Regelung, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung entspricht.

Nailworkers: Schulungszentrum

Unser Nailworkers Schulungszentrum in Schwetzingen bildet seit mehr als 18 Jahren angehende Nageldesigner erfolgreich aus. Interessiert an neuen Herausforderungen? Unter Schulungen & Kurse finden Sie unser Kursangebot oder melden Sie sich unter 06202-9786878! Wir freuen uns auf Sie!

NEU: Microblading

Hinter dem Begriff Microblading verbirgt sich eine alte Japanische Augenbrauen Kunst. Anders als bei dem bekannten Permanent-Make-up werden Farbpigmente mit einem speziellen Handstück feinste Striche in die oberste Hautschicht eingeritzt und mit Farbe aufgefüllt.

Prof. Wimpernverlängerung

Lange und schön geschwungene Wimpern wünschen sich die meisten Frauen ... diesen Wunsch erfüllen wir Ihnen durch eine professionelle Wimpernverlängerung ab sofort gerne in Ihrem Nagelstudio Nailworkers in Schwetzingen.